29.09.2018

Bringen Flüchtlinge Terror?

Was wissen wir über den Islam? Und reicht das?

radio m

Autor: Benjamin Elsner
findet, dass Gott regelmäßig in Frage gestellt werden sollte. - Das tut gut!

Reinhard w. aus Ansbach schrieb:
Schon mal sehr begrüßenswert, dass radio m ein heißes Eisen anpackt. Ich möchte die Fragestellung vertiefen, was macht Christinnen und Christen dafür empfänglich, im Islam den Feind zu sehen? M.E. sehen manche darin eine Gefahr für den Glauben - sie fürchten sich vor der Frage: Gibt es etwas Verbindendes zwischen Christen und Muslimen? Die Frage lautet: Sagen wir einfach "Jesus ist der Sohn Gottes" und wer etwas anderes sagt, liegt falsch. Oder sagen wir: "Wir bekennen uns zu Christus als Sohn Gottes" und was ist dein Glaube im Islam?

Neben einer persönlichen Empfehlung unserer Inhalte freuen wir uns natürlich auch über eine Empfehlung in der digital vernetzten Welt.




Hinweise für die Verwendung von Audio-Dateien
Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit © besteht.

An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.

  • Wir müssen reden!

    kompakt· Wir können lange so tun als würde uns das nichts angehen aber am Ende trifft es uns alle.

    Jetzt hören
    hören
  • Kinder endlich ernst nehmen!

    kompakt· Das wird viel gefordert aber tun wir das auch?

    Jetzt hören
    hören
  • Nichts zu (Ernte-)Danken?

    kompakt· Der Sommer war trocken. Die Ernteeinbußen sind immens. Fallen die Erntedankfeste dieses Jahr also aus?

    Jetzt hören
    hören
Weiter