Historisch wertvoll!

November 2011

Was ist nicht alles in 50 Jahren Rundfunkarbeit passiert: Farbe, Design, Klang, Tempo und Sendegebiete ändern sich ständig und gehen mit der Zeit, damit sie mit der Zeit nicht gehen. Damit trotzdem nichts in Vergessenheit gerät, findet sich die Geschichte von radio m neuerdings in der größten freien Enzyklopädie Wikipedia. Erfahren Sie mehr über die Arbeit von radio m, ihre Anfänge als Rundfunkmission bis hin zu den Gründen, warum wir lieber eine Radioagentur sind als ein Radiosender.
radio m auf Wikipedia