andacht – pointiert für den Alltag

Holzweg!

Ein Weg hat immer einen Start und ein Ende. Wohl dem, der am Ende auch am richtigen Ort rauskommt.

70+

Graue Röcke, ständig mosern, Spazierengehen im Park, Tortencafés, Altersheim… eine WG und jugendlicher Enthusiasmus fällt den Wenigsten ein, wenn sie an “Alte” denken. Noch.

Arbeitsniederlegung

Alle 2 Wochen kämpft eine andere Gewerkschaft für mehr Geld und Gerechtigkeit. Die Bevölkerung ist langsam genervt.

Danksagung

Wer sich beschenkt fühlt, bringt das gerne zum Ausdruck. Wir in Deutschland haben da sicher auch noch etwas Nachhilfe nötig.

Gesundheit, Mann!

Die Angst vor Spritzen und Weißkitteln liegt vermutlich auf dem Y-Chromosom… Ein verhängnisvoller Zusammenhang.

Schule des Lebens

“Eine gute Ausbildung ist wichtig, macht bloß einen Abschluss…” Kinder hören das heute mehr als alles andere. Wie “Leben” sonst so geht, das scheint nicht so wichtig zu sein.

Sonntagsfahrer

…ausgerechnet an einem Montagmorgen! Die Zeit drängt, der erste Termin wartet und der Puls steigt…

Toll! Hast Du das alleine geschafft?

Kinder lieben solche Sätze. Wenn sie ihnen nie gesagt werden, machen sie auch anders auf sich aufmerksam. Leider werden sie oft erst dann beachtet.

Fair gewinnt

Manche Dinge kann man in keiner Schule oder Ausbildung lernen. Aber wer sie nicht gelernt hat, dem fehlt später was.

Mensch, ärger Dich nicht!

Die Kinder trödeln rum, der Chef fordert zu viel, die Nachbarin hat absichtlich nicht gegrüßt… schon steigt er hoch, der Ärger. Und wohin damit jetzt?

Fahalsch, Papa!

Kinder sind schlau. Sie beobachten Ihre Eltern ganz genau, ahmen Sie nach und korrigieren sie auch gerne mal.

Mein Kind, es tut mir leid….

Wer Fehler macht, der sollte das auch zugeben. Auch Eltern sollten sich davor nicht drücken. Ihre Kinder werden es Ihnen später danken.

Und ich??

Höflichkeit ist eine schöne Zier, doch das natürliche Bedürfnis des Menschen ist leider ein ganz anderes.