Gerrit Mathis

Gerrit Mathis

„Gut ist, was schnell geht.“ Gerrit weiß, worauf es beim Radio ankommt. Er macht es schließlich schon mehr als ein Vierteljahrhundert lang. Radio ist und bleibt das schnellste Medium der Welt, daran haben auch Fernsehen und Internet bis heute nichts geändert. Und schnell will Gerrit immer sein. Deshalb ist er auch ständig mit dem Rennrad unterwegs. Oder mit dem Waldrennrad. Oder dem Reiserennrad. Oder dem Mountainbike. Rad oder Radio – so sieht das bei Gerrit aus.

Dabei will er vor allem eins: ankommen. Mit dem Rad in der Redaktion oder wieder zuhause bei seiner Familie. Und mit dem Radiomachen bei den Menschen. Damit sie merken: Der Gott der Bibel ist ein Gott des Heute, der für sie da sein will, damit sie in ihrem Leben Halt und Sinn finden.

Beiträge von Gerrit Mathis

Und ich??

Höflichkeit ist eine schöne Zier, doch das natürliche Bedürfnis des Menschen ist leider ein ganz anderes.

Apokalypse

Die Welt dreht sich immer schneller, überall sind Konflikte, Kriege und Gewalt. Das KLima gerät immer mehr aus den Fugen. Dann ist es wohl soweit:

Demut und Humor

Humor, so hat der Musiker Yehudi Menuhin gesagt, „ist eines der wichtigsten Elemente im Menschen. Mein kleiner Sohn verwechselte mit drei Jahren immer ‚human‘ mit ‚Humor‘.“ Außerdem ist Humor verwandt mit dem Wort „Demut“. Was haben Demut und Humor miteinander zu tun?

Häufchen

Manche Menschen haben das ganze Haus voll mit „Häufchen“: alte Briefe, schöne Flaschen,Elektroteile… Wenn ihre Mitbewohner anders ticken, ist der Ärger vorprogrammiert.

Ne große Klappe riskieren

In diesen Tagen erlauben sich manche, wovon sie sonst nur träumen: den „Großen“ die Meinung sagen und zwar richtig! Darf man das eigentlich auch bei Gott?

Vertrauen zählt

Zu den lebenswichtigen Dingen gehört das Vertrauen. Vertrauen hat sehr viel mit dem Glauben zu tun. Glaube, das ist Gottvertrauen. Dieses Gottvertrauen wird nicht enttäuscht, obwohl es doch eine ziemlich spannende Sache ist. Ich muss die Spannung aushalten lernen, dass Gott treu ist, aber nicht immer nach meinem Willen handelt.

Voll das Leben

Wie leben Sie eigentlich? Mit Volldampf, auf Sparflamme, vorsichtig, oder exzessiv? Wer Gott kennen lernt, kann eine neue Lebens-art kennen lernen.

Warts ab

Noch drei Tage, 4 Stunden und 12 Minuten. Haben Sie einem Ereignis schon mal so entgegen gefiebert?

Reife Leistung

Wenn ein Mensch alt wird, nennt man ihn „reif“. Oder weise und erfahren. Angehörige erfahren leider auch oft die Kehrseite des Alters.

Drei Dinge braucht der Mensch

Erinnern Sie sich noch an die gute alte Werbung von früher? Da gab’s kleine, griffige Formeln wie zum Beispiel: „Drei Dinge braucht der Mann: Feuer, Pfeife, Stanwell“. Später hat jemand aus der Tabakwerbung eine allgemeine Lebensregel gemacht: „Drei Dinge braucht der Mensch: mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben.“ – Ja, was braucht der Mensch eigentlich […]

Spaß-Macher

Gott hat die Welt erschaffen, da sind sich Christen aller Konfessionen einig. Bäume, Berge, Gewitterwolken, Eichhörnchen. Und was ist mit dem Humor?

Ermutigung

Mindestens vier Umarmungen pro Tag braucht ein Erwachsener, wenn er glücklich sein soll. Das haben Psychologen herausgefunden. Ja, wie gut tut es, wenn mich jemand in den Arm nimmt, mir ein gutes Wort sagt und mich ermutigt. Wir haben Ermutigung nötig – und nicht nur die Kinder.

Nur die Ruhe….

Viel zu selten hört man das mittlerweile. Wenn möglich, soll alles noch viel schneller gehen. Auch das Leben fliegt so an uns vorbei.

Ohne Sie wird’s still

So helfen Sie uns, gehört zu werden

Teilen Sie unsere Angebote mit Freunden und Bekannten! Unterstützen Sie uns mit Ihrem Gebet! Machen Sie radio m auch morgen möglich — durch Ihre Spende!