nachgefragt – was Menschen bewegt

Trauma! Was hilft?

Ängste, Depressionen oder Albträume: Wer etwas Traumatisches erlebt hat, leidet oft noch lange unter den Folgen. Elvira Pfleiderer ist Traumapädagogin und arbeitet seit vielen Jahren mit traumatisierten Menschen. Aber: Was ist ein Trauma überhaupt und was hilft?

Kennen Sie einen Juden?

Über das Judentum hat jeder schon mal was gehört: im Geschichtsunterricht, oder im Museum. Einen jüdischen Menschen kennen aber die wenigsten. Das Projekt „Meet a Jew“ bietet Begegnungen und Gespräche mit jüdischen Ehrenamtlichen an.      

Frieden zwischen Muslimen und Juden- ist das möglich?

Diskriminierung und Angriffe auf offener Straße: Judenfeindlichkeit ist auch bei uns wieder traurige Realität. Trotz der deutschen Geschichte. Abdel- Hakim Ourghi  ist Islamwissenschaftler und Religionspädagoge. Aus Algerien ist er als überzeugter Antisemit nach Deutschland gekommen. Judenfeindlichkeit hat er schon als Kind beigebracht bekommen. Abgelegt hat Ourghi die Judenfeindlichkeit, als er die Geschichte des Islams und […]

Ein kleines schwarzes Schaaf steht auf einem Tisch, neben einer Kerze

Meet a Sheep

Kaffee, Kuchen, ein Indoorspielplatz und vor allem ein offenes Ohr, dass sind die Zutaten des Café „Meet a Sheep“ der Evangelisch-methodistischen Kirche in Marbach am Neckar. Wir haben es uns angeschaut! „Meet a Sheep“

Gut genug?

Schneller, schöner, höher, weiter. Wer kann schon mithalten mit denen, die in den Sozialenmedien den Ton angeben und das Idealbild bestimmen? Pastor und Psychotherapeut Alfred Schaar ist unser Gesprächspartner.

Persönliches Jahreslos

Für den Jahreswechsel gibt’s jede Menge Traditionen: Feuerwerk, Bleigießen oder gute Vorsätze überlegen. Eine besondere Tradition gibt‘s am Altjahresabend in den Gottesdiensten vieler Kirchengemeinden. Dort kann man sich ein persönliches Jahreslos ziehen. Was das ist? Damaris Binder hat mit Johanna Mayer gesprochen, die diese Tradition schon oft miterlebt hat.

Weihnachten in England – da kracht es!

Andere Länder, andere Sitten und Gebräuche. Am ersten Weihnachtstag schauen wir nach England und plaudern mit Pastor Craig Gaffney aus London. Spannend, was sich hinter dem „Kracher“ verbergen könnte… Craig Gaffney – Burnt Ash Methodist Church    

Weihnachten überrascht

Weihnachten kommt für die einen jedes Jahr überraschend schnell. Für andere birgt Weihnachten kaum noch Überraschungen. Geschenke, Baum, Essen…und die Weihnachtsgeschichte ist auch immer die gleiche: Maria, Josef und das Kind in der Krippe. Dabei stecken gerade in der Weihnachtsgeschichte einige überraschende Wendungen. Über überraschende Wendungen im Leben sprechen wir heute mit der systemischen Therapeutin […]

Die Party beginnt! Advent in Mexiko

Heute geht es los! Neun Tage vor Weihnachten geht es von Haus zu Haus. Warum und wieso? Das erklärt und singt uns der Mexikaner Antonio Flores Montano.

Worldwide Candle Lighting day- Erinnerung an Sternenkinder

Morgen, immer am zweiten Sonntag im Dezember, ist Worldwide Candlelighting Day. An diesem Tag stellen Angehörige von verstorbenen Kindern weltweit um 19 Uhr eine brennende Kerze in ihr Fenster um an die verstorbenen Kinder zu erinnern. Uli Michel ist Hebamme, Autorin und Trauerbegleiterin und erklärt, was Betroffenen hilft, die um ein verstorbenes Kind trauern.

Advent einfach feiern – Ja, geht!

Kaum erscheint der Dezember auf dem Kalender, kriegen Eltern Panik. So viele Termine, volle To-do-Listen. Wie soll man da besinnlich werden? Vielleicht gehts ja doch…Eine Idee gibts hier.

Ein Buch für Oma

Aufs Elternsein bereitet man sich vor. Oma und Opa wird man einfach so. Und dann? Ein neues Buch von Margot Käßmann soll Großeltern helfen, ihre neue Rolle zu finden. Buchtipp: Margot Käßmann „Kostbare Zeit – Das Buch für Großeltern“

Die Sternenkinderarbeit der Bethanien Diakonissen-Stiftung

Kurz ist ihr Leben und der Abschied von ihnen schmerzt. Die Bethanien Diakonissen-Stiftung begleitet Eltern durch schwere Zeiten. Bethanien Sternenkinder

Hilfe, ein Todesfall! Was sag ich bloß?

Der Tod macht sprachlos und unsicher. Was tun, was sagen. Oder einfach so tun, als wäre nichts? Der Pastor, Psychotherapeut und Trauerredner Alfred Schaar weiß Rat.  

Nochmal leben – am Lebensende

Wenn die Diagnose „unheilbar“ heißt und nur noch wenig Zeit bleibt, was dann? Hospize bieten Hilfe an, damit das Leben, lebenswert bleibt.

Braucht Kirche eine neue Reformation?

Immer mehr Menschen treten aus den Kirchen aus. Wir fragen Pastor Markus Bauder, ob Kirche eine neue Reformation braucht? EmK SJK Change