Blickwinkel: Erlösung

Mein Leben verlangt mir viel ab und dann kommt auch noch Gott und will etwas von mir. Das klingt nach viel. Aber was will er denn von mir?

1 Kommentar
Kommentare
  1. Joachim S.
    Joachim S. aus der Schweiz sagte:

    Erlösung
    Sprichst Du von Erlösung, setzt Du schon automatisch voraus, dass Erlösung notwendig ist. Wie viele sprachen von Erlösung aus dem 3. Reich als es sich noch als Rettung anfühlte? Da war Erlösung notwendig und dabei hat die USA geholfen und Russland von der anderen Seite.
    Gäbe es nicht eine Erlösung, die richtig und gut ist, ohne dass uns jemand von aussen erlösen muss?
    Die Esotherik-Szene geht diesen Weg, aber diese Szene ist sehr zerfleddert.
    Die Christen-Szene: Leicht verführbar, würde ich sagen (zumindest im Massen Deutsche angeschaut)!
    Bitte diesen Text als Ergänzung betrachten (nicht als Widerspruch), zu dem was Anja sagt.

    Antworten

Kommentieren

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Download / Manuskript
Blickwinkel: Erlösung als Audio-Datei runterladen

Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit ©️ besteht.
An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.