Lächle!

Lächeln hilft, das wissen wir. Aber wie schaffen wir es, Wissen zu Wirklichkeit zu machen?

3 Kommentare
Kommentare
  1. Joachim S.
    Joachim S. aus der Schweiz sagte:

    Ja so ein Lächeln.
    Hier wieder: Was kann man sich antrainieren und wo ist die Grenze, dass ich dann manipulativ auf andere einwirke.
    Im Beitrag war es mehr helfend gemeint: Wie helfe ich dem anderen, wenn ich ein wenig (oder ein wenig mehr als wenig) lächle, sobald jemand mit mir kommuniziert.
    Fakt ist tatsächlich, dass der christliche Glaube einfach die Vorstellung «von Idealen» vermittelt.
    «Herzliches Erbarmen»
    «Freundlichkeit»
    «Geduld»
    «Sanftmut»
    Und dann ist da die grausige Spannung, dass die Bibel keine «Märchenbuch der Liebe» ist, sondern ganz grausiges Zeug enthält.
    So werde ich regelrecht durch die Bibel gezwungen, daran zu glauben, dass andere in der Hölle landen, die gewisse Voraussetzungen nicht erfüllen. Klar kann man das auch als Liebe auslegen und sagen: In Liebe warne ich Dich vor dem Schlimmsten.
    Zum Glück verstehen die meisten Menschen es trotzdem richtig, es möglichst richtig anzuwenden.

    Antworten
  2. Matthias
    Matthias aus Friedrichsdorf sagte:

    Hallo und guten Morgen, diese Andacht heute hat mich besonders inspiriert: wie kann ich sie mir dauerhaft speichen/downloaden?
    Danke+Liebe Grüsse Matthias

    Antworten
    • Benjamin Elsner
      Benjamin Elsner sagte:

      Hallo Matthias, bitte scrollen Sie auf der Seite dieser andacht noch etwas weiter runter. Dort finden Sie die Möglichkeit die andacht entweder als mp3 oder das Manuskript herunterzuladen. Lieben Gruß, Benjamin Elsner

      Antworten

Kommentieren

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Download / Manuskript
Lächle! als Audio-Datei runterladen

Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit ©️ besteht.
An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.