Rollend frei

Es ist ein feines Instrument der Freiheit: das Fahrrad. Das tut mitten im Leben gut und es zeigt uns etwas über Gott.

1 Kommentar
Kommentare
  1. Joachim S.
    Joachim S. aus der Schweiz sagte:

    Es war ja eine Revolution, als die Menschen endlich selbst das Buch in die Hand nehmen konnten und Luther`s oder Zwingli`s Deutsche Übersetzung lesen konnten.
    Welche Glaubens-Atmosphäre herrschte zu dieser Zeit und was war der Wandel.

    Klar aus heutiger Sicht scheint uns der Wandel als normal geglückt.
    Tatsache war aber, dass dieser Wandel den 30-jährigen Krieg befeuert hat.

    Stellen wir uns vor, heute machen wir im Glauben wieder einen Wandel.
    Was wäre das dann?
    Umstellen aufs Fahrrad? Sich frisch fröhlich alles Positive vorstellen und das Negative am Glauben einfach unbehandelt lassen?

    Ich setze mich sehr für eine Selektion von «brauchbaren Informationen» aus der Bibel heraus ein. Selektion muss sein, meine ich, denn wie will man sonst einen befreiten Glauben leben, wenn man sich dann doch nicht lösen kann aus lauter Wort-für-Wort Bibeltreue.

    Und für einen Glauben ohne die Bibel, kann ich auch einen ganz eigenen Glauben entwickeln, der dann nichts mehr mit Jesus und Gott-Vater zu tun hätte. Aber wer weiss, ob es dann mit dem Leben nach dem irdischen Sterben glücklich wird?

    Antworten

Kommentieren

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Download / Manuskript
Rollend frei als Audio-Datei runterladen

Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit ©️ besteht.
An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.