Benjamin Elsner

Benjamin Elsner

„Vielleicht geht’s ja doch!“ Benjamin Elsner genießt die Herausforderung. Neben Radio, Fotografie, Youtube und Werbung kümmert er sich um die Technik bei radio m und gibt sein Wissen gerne weiter. Motiviert von Gottes Versprechen, dass mit ihm mehr geht, als wir denken, geht er gerne auch mal Wege, die eher unmöglich scheinen.

So hat er seine Frau überredet, statt eines Familien-Vans ein kleines Elektroauto zu kaufen. Da passen jetzt nicht alle rein, aber seine Idee: „Wenn das Auto spürbar doof ist, hilft das der Welt, denn dann wird Radfahren noch attraktiver.“ Medien macht Benjamin, weil er Inhalte produzieren will, die berühren und zum Nachdenken anregen. Das hat sich seit fast 20 Jahren nicht geändert und in seinem Leben als Christ entdeckt er eine grandiose Grundlage dafür. Deshalb fühlt er sich bei radio m genau richtig!

Beiträge von Benjamin Elsner

Falten ausbügeln

Das erste graue Haar, sichtbare Falten im Gesicht… Wenn die ersten Zeichen der Zeit da sind, muß eine Entscheidung fallen. Für oder gegen das Alter.

Oh, Allmächtiger…

Manchmal ist das Leben so unfair! Die Schuld dafür schieben wir gerne mal Gott in die Schuhe. Manchmal antwortet er dann auch promt.

Liebe und lebe

Kann man von Luft und Liebe leben? Vielleicht nicht ganz, doch ein Hauptnahrungsmittel ist die Liebe auf jeden Fall.

Ein stilles Örtchen

sucht sich der eine, für den anderen darf es ruhig mitten im Alltag sein. Vorschriften gibt es nicht, für den Dialog zwischen Gott und Mensch. Oder doch?

Komme gleich wieder

Nur mal schnell eben noch zum Bäcker, zum Supermarkt, den Stollen besorgen und dann noch zum Adventskaffee…. Wer im Advent viel mit dem Auto unterwegs ist könnte dieses Dings gebrauchen.

Ohne Sie wird’s still

So helfen Sie uns, gehört zu werden

Teilen Sie unsere Angebote mit Freunden und Bekannten! Unterstützen Sie uns mit Ihrem Gebet! Machen Sie radio m auch morgen möglich — durch Ihre Spende!