Aus dem tiefen Meer

Wo Wasser ist, da ist fast immer auch Bewegung. Wo die Bibel von Wasser erzählt, ebenfalls. Damit es uns bewegt.

1 Kommentar
Kommentare
  1. Joachim S.
    Joachim S. aus der Schweiz sagte:

    Toller Beitrag, tut gut und vermittelt Positives. Danke Anja.
    Die Taufe (mit Wasser) ist schon was Interessantes.
    Die Frage ist auch interessant, was es wäre, wenn es nicht Wasser wäre.
    Wäre es Salz?
    (Milliarden Tonnen Salz, Kochsalz, aus den lebensfeindlichen Elementen Natrium und Chlor in den «Wasser-Meeren»)
    Wäre es Erde?
    Wäre es Feuer? Wäre es heisse Vulkan-Lava?
    Statt Taufen die Beschneidung. Statt Taufen die Brandopfer. Statt Taufen die Tätowierung? Statt Taufen Mutproben? Statt Taufen 40 Tage hungern oder so etwas?
    Zum Thema Erde (Ackerboden) habe ich eine tolle Betrachtung: Nimmt man eine handvoll Erde, so sind darin mehr Lebewesen, als es Menschen auf der Erde gibt zum einen. Zum anderen: In der Erde soll es an die 7000 verschiedene Mikroorganismen-Typen geben, aber mit dem Unterschied, dass diese Lebewesen (lebende Mikroorganismen) sich zwar gegenseitig notfalls auffressen (je nach Zustand), aber es herrscht eine unglaublich stabilisierte Zusammenarbeit, die bei bester stabiler Erde die Vielfalt von ca. 7000 aufrecht erhält. Will Gott/Jesus 7000 verschiedene Glaubensrichtungen?
    Positiv gesehen, können alle Menschen miteinander kommunizieren und sich respektieren. Negativ gesehen herrschen aber ständig Kriege und Vormachts-Bestrebungen.
    Wasser ist ein tolles Element, aber um Leben in Vielfalt zu symbolisieren, finde ich Erde (Gartenerde z.B.) noch viel viel interessanter, als Analogie für Frieden und Stabilität und als lebenspendende Grundlage. Die Mikroorganismen kommen mit Vielfalt ganz gut klar und sind Lebewesen. Bei Wasser ist die «Anormalie des Wassers» extrem interessant übrigens!
    Sich mit Erde taufen lassen? Wirkt schmutzig!
    Vielleicht konnte man es damals auch gar nicht als Metapher verwenden, weil die Menschen damals ja noch gar nicht wussten, dass Mikroorganismen in der Erde leben.
    Wasser hat was Tolles, weil es gleichzeitig Nahrungsmittel ist und rein und frisch sein kann.

    Antworten

Kommentieren

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Download / Manuskript
Aus dem tiefen Meer als Audio-Datei runterladen

Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit ©️ besteht.
An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.