Dumm geurteilt

Wissen hilft. Es erlaubt uns, gute Urteile zu fällen. Aber leider verzichten wir auch gerne auf Wissen und urteilen trotzdem.

1 Kommentar
Kommentare
  1. Joachim S.
    Joachim S. aus der Schweiz sagte:

    Eine Frau unterrichtete die Flüchtlinge, während der Predigt in einem separatem Raum. Markus-Evangelium. Tiefkühlkost. Wir kamen an die Stelle, dass bei der Wiederkunft von Jesus „sich die Sonne verfinstert“. Ich sagte ihr: Die Sonne wird sich nicht verfinstern! (Zur Info: die Sonne ist 1,3 Millionen mal grösser als die Erde). Ihre Antwort: „Dann werde ich mit dem Pastor reden und er wird dafür sorgen, dass Du beim Unterricht für die Flüchtlinge nicht mehr dabei sein wirst“. Die Frau hat heute Krebs und es werden Personen gesucht, die unterrichten (und zwar bibelgetreu!). Wenn sich die Sonne verfinstert, wird es auf der Erde ca. -250°C kalt und und Jesus könnte nur noch gefrorene Leichen einsammeln. Doch was ist die Lösung? Text-Kritik wird erlaubt, Bibel-Kritik aber nicht, wurde mir gesagt. Harter Stoff für das Jahr 2021.

    Antworten

Kommentieren

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Download / Manuskript
Dumm geurteilt als Audio-Datei runterladen

Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit ©️ besteht.
An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.