Lass dich rufen!

Können wir wirklich zu Gott kommen, ohne eine einzige Bedingung zu erfüllen? Unperfekt, wie wir sind? Unbedingt sogar!

1 Kommentar
Kommentare
  1. Joachim S.
    Joachim S. aus der Schweiz sagte:

    Wen mag Gott?
    Welchen Menschen findet Gott sympathisch (oder sympathischer als andere)?
    Die Bibel ist voll von Diversifizierungen.
    Es existieren ganze Listen und z.B. Kinderschänder werden darin so erwähnt, dass nicht nur der Entzug von Belohnung kommt, sondern evtl. sogar gezielte und individuelle Strafe.
    Gott weichspülen – Gott als hart und konsequent darstellen?
    Wer im religiösen Bereich etwas tut oder denkt, weist Gott automatisch und unmittelbar einen Charakter zu. Zu dieser Erkenntnis bin ich gekommen über jahrelanges Beobachten. Das ist vielen Menschen nicht so bewusst. Daher gerne der Trick: Ja was sagt die Kirche dazu? Was sagt der Pastor dazu? Was sagt die Methodistische Kirche oder ihre Mitarbeiter dazu? Was sagt der Papst dazu?
    Was super ist an Jesus?: Es gibt konkrete Hinweise (falls sie nicht vereinzelt verfälscht wurden durch Trick-Betrüger).
    Warum wählte er (als er Mensch auf Erden war) diese oder jene Person als Jünger aus?
    Warum wählt er diese oder jene Person aus, die Heilung erleben darf als Geheilter oder als jemand, der dann bezeugen kann, dass Jesus heilen kann und geheilt hat?
    Ich denke, das ist hoch komplex. Das Wort Sympathie durch Jesus ist nur indirekt herauszuarbeiten, spielt aber in unserem Leben eine enorm wichtige Rolle.
    In einer Wäscherei sagte mal eine Angestellte: Die Muslime mag einfach niemand. Ich niemand der die mag. Mag Gott die Muslime?
    In Bezug auf deren gesundes Familienverständnis (wo es gesund ist, meist gegenüber Kleinkindern), mag Gott sicher diese Menschen.
    Mag Gott deren Religionsvorstellungen? Da wirds schon happig hoch 3.
    Wer darf Gott (oder wissen, wie er ist) für sich beanspruchen?

    Antworten

Kommentieren

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Download / Manuskript
Lass dich rufen! als Audio-Datei runterladen

Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit ©️ besteht.
An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.