Nur ein bisschen

Wer groß glaubt, kann auch etwas von Gott erwarten. Eine einfache Gleichung. Aber trotzdem falsch. Glaube an Gott funktioniert ganz anders.

1 Kommentar
Kommentare
  1. Joachim S.
    Joachim S. aus der Schweiz sagte:

    Senfkornglaube:
    Zu dem Beitrag passt der Bibelspruch: „Gott ist in den Schwachen mächtig.“ – ist Bibel-konform.
    Nicht Bibel-konform ist der Spruch „Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott“.
    Aber wenn wir uns so ein monatelanges Ringen um Glauben und Trauer-Bewältigung anschauen, da versuche derjenige ja, sich selbst zu helfen. Und sage ich einem Menschen: „Versuch Gott zu finden.“, was mache ich da? Aktiviere ich dessen Aktivismus? Aktiviere ich seinen Glauben? Nutze ich meinen Stellvertreter-Glauben?
    Bibel-konform wäre auch der Satz „Mit Deinem persönlichen Senfkorn-Glaube, kannst Du Berge versetzen.“ Aber: Ist der Bibelvers für Trauer-Bewältigung richtig angewendet (Trauer-Berge versetzen ist das Ziel)?
    Ich überlege oft, ob ich als Christ etwas richtig zuordne oder ob ich was machen muss oder wann es als Christ nur die richtige Einstellung braucht und wann ich Glauben investieren muss.
    Beispiel: Jung gestorbene Partner-Frau: Ordne ich den Vorgang richtig zu, muss ich was machen, reicht die richtige Einstellung, was bringt mir mein Glaube?
    Das Thema geht sehr in den seelsorgerlichen Bereich über (kann ich Joachim nicht so gut! – eher analytisch denken).
    Ideal wäre folgende Lösung: „Trauere hier auf der Erde nicht so viel. Ihr werdet Euch im Himmel wiedersehen.“
    Schlecht wäre die Lösung: Jetzt habe ich neben der Trauer auch noch ein Glaubensproblem zusätzlich. Das ist das Gefährliche, sich mit gläubigen Menschen darüber zu unterhalten. Es gibt harte Bibelverse: „Wenn Deine Partner-Frau nicht gläubig war, siehts schlecht aus, dann müsstest Du ihr in die Hölle folgen, um sie wieder zu sehen.“ Ja wo ist sie jetzt?
    Auch für Seelsorger und Gesprächs-Beginner eine extrem hohe Verantwortung.
    Guter Film dazu: Hinter dem Horizont mit dem von mir besonders gemochten Robin Williams

    Antworten

Kommentieren

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Download / Manuskript
Nur ein bisschen als Audio-Datei runterladen

Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit ©️ besteht.
An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.