SJK Poetry

Auf der Süddeutschen Jährlichen Konferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche hat Benjamin Elsner den Ordinations- und Abschlussgottesdienst mit moderiert. Hier ein Einblick in seinen Poetry, in dem er gemeinsam mit der SJK-Band zum Nachdenken einlädt. Das Manuskript zu „Es muss sich was verändern“ finden Sie hier zum Download.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1 Kommentar
Kommentare
  1. Joachim S.
    Joachim S. aus der Schweiz sagte:

    Ich habe nur diese Musik-Predigt von Benjamin gesehen und gehört.
    Erstklassig, wie gesprochener Text mit Musik harmonieren kann.
    Danke Benjamin, ein Meisterwerk auch vom Text her.
    Auch die Dame hat gut gesungen.
    Ich denke nach, ob der Text „Du willst mich nicht verändern und das verändert mich“. Mit anderen Worten heisst: «Ich habe Dich schon geliebt, als Du noch nicht das warst, was ich gerne liebe.»

    Danach kam „ein Pfarrer“. Bei Porsche war es eine der degradierensten Äusserungen über einen Ingenieur innerhalb von Ingenieur-Gesprächs-Kreisen: Macht schmeichelhafte Worte, aber verschwendet nur die Zeit der anderen und baut selbst für sich nur auf Sicherheit. Wenn ich damit unfair urteile, bitte ich um Verzeihung.

    Antworten

Kommentieren

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.