Die Konstante

Alles bricht auseinander, das Chaos gibt den Ton an. So fühlt sich die Zeit gerade an. Wer gibt mir da jetzt Halt?

1 Kommentar
Kommentare
  1. Joachim S.
    Joachim S. aus der Schweiz sagte:

    Gott ist die Konstante oder: Die schöngefärbte Vorstellung von Gott ist die Konstante.
    Es gab einen Bruch in der Konstante, die nämlich dazu führte, dass es nötig war, dass Jesus auf diese Welt kommt. Die Kräfte, die Jesus entgegen getreten wurden und die Kräfte, die Paulus entgegen getreten wurden, als er den Glauben von Jesus / an Jesus vertreten hat in der Öffentlichkeit, sind in der Bibel beschrieben.
    Paulus überlebte das nur in Ketten und unter der Schutzmacht des Römischen Reiches und mit der Berufung darauf, dass er römischer Bürger ist, ansonsten hätten ihn die etablierten Glaubensleute aufgelauert und ihn mit Herzenslust getötet, sobald er frei rumgelaufen wäre. Das ist die nackte Wahrheit.
    Es gibt diese «Glaubens-Romantik» in der Bibel nicht wirklich.
    Das einzuordnen, ist sehr schwierig!
    Bei uns herrscht Krieg und Angriff auf die Gesundheit der Menschen. Oder man nutzt den Wunsch des Menschen nach «Gesundheit» um extrem Geschäfte (weltweit) zu machen damit. (Gesundheit hier auf Erden ist ein anderes Ziel als eine geringere Zeit im Fegefeuer für sich und Angehörige nach dem Tod auf Erden.)
    Ich tendiere dazu, von Inseln zu sprechen, auf denen gerade noch von «Behütetsein» gesprochen werden kann.

    Antworten

Kommentieren

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Download / Manuskript
Die Konstante als Audio-Datei runterladen

Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit ©️ besteht.
An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.