der kleine gottesdienst – jeden Sonntag Tiefgang

Stab und Kreuz

Die Sache mit dem Kreuz ist eigentlich glasklar, wenn man erstmal die Geschichte aus dem 4. Buch Mose gelesen hat. Die ist heute dran. So wie Worte aus Psalm 25.

Und führe mich nicht

Fasching vorbei. Fastenzeit da. Wer es nicht bei Rosenkohl fasten belässt, der hat die nächsten Wochen ein Problem: DURCHHALTEN. Wie schwer das ist, darüber reden wir heute. Doch vielleicht hat das Durchhalten auch etwas Gutes. Bevor es aber ans Eingemachte geht, beten wir mit Worten eines ganz berühmten Psalms.

Stoppt die Party!

Heute hat einer die Schnauze so richtig voll! Gott. Es passt ihm einfach nicht: Einerseits wird er von den Menschen gefeiert und andererseits leben sie ihr Leben als wüssten sie nichts von ihm. Kann doch nicht sein? Einer, der weiß, was er an Gott hat ist unser Beter. Er vertraut auf Gott und ist sich […]

Druck raus

Du musst, du sollst und hoffentlich klappt es dann auch. Druck machen. Auch Christ:innen können unter Leistungsdruck geraten. Aus diesem Blickwinkel hören wir heute von einer Geschichte aus dem Markusevangelium und beten mit berühmten Worten aus Psalm 119.

Wo kommt’s her?

Schon toll, was der Mensch so schafft: Häuser bauen, die Meere bereisen und Kontinente entdecken, zum Mond fliegen! Manchmal da schaffe ich es aber nicht mal, morgens dem Bäcker ein Lächeln zu zuwerfen oder dem Auto neben mir den Vortritt zu lassen. Schwach! Echt schwach! Geistlich betrachtet das heute Paulus und unser Beter spricht von […]

Wundertamtam

Wunder sind großartig! Sie sind laut und schrill. Sie stehen fett in der Zeitung. Wunder haben ihren Auftritt, sonst taugen sie nichts. Werden übersehen. Naja, ich merke schon, das stimmt nicht ganz. Spannend ist daher heute unser biblischer Text, den Markus Bauder betrachtet, denn da hätte einer gerne ein bisschen mehr Tamtam. Leisere Töne kommen […]

Elternängste

Eltern machen sich Sorgen. Meist mehr als nötig. Aber die Kinder dürfen ruhig hören, dass man sich Sorgen macht. Ist ja auch ein Zeichen der Liebe. So oder so ähnlich geht es dem Autor des Hebräerbriefs. Wir hören davon und freuen usn mit dem Beter, der weiß, was er an Vater oder Mutter Gott hat.

Was zählt

Was zählt? Keine Frage. Geld, Prestige, Leistung, Können. Naja, wir wissen schon, dass es nicht ganz so ist. Aber es wäre schon schön und manchmal kann man die Dinge ja auch ein bisschen schönen, um besser dazustehen. Gut, dass Gott etwas anders auf die Dinge schaut. Dass Gott anders auf die Menschen schaut. Gut, wer […]

Kaputt gemacht

Silvester! Für die einen eine riesen Party. Für andere ein Tag wie Abschiedsschmerz. Das war’s also: 2023. Wie wird 2024? Der Jahreswechsel ist eine Zäsur. Vergangenes ist vergangen. Neues steht bevor. Schönes? Trauriges? Schwieriges? Wunderbares? Auch im neuen Jahr wird wieder alles seine Zeit haben. Gut, wenn einer bei mir ist, wenn die neue Zeit […]

Das Kind, du Ochse!

Heute ist Weihnachten! Geschenke, leckeres Essen, hoffentlich ein friedliches Beisammensein und einen schönen Weihnachtsbaum. Fehlt da nicht irgendetwas? Mhhhh… Keine Idee?! Mal hören, was heute der Beter und unser Impulsgeber sagen. Weihnachten? Da war doch was? Aber was?

Hurra!

Riesen Mütze, dicker Schal, eingemummelt bis oben hin! Und doch erkenne ich, wer unter der Winterkleidung steckt. Die glänzenden Augen, das ansteckende Lachen, die ausgebreiteten Arme, nur die eine kann das sein! Woher weiß ich, wer wer ist? Und ob der oder die, auch der oder die ist? Das fragte sich schon Johannes in der […]

Mutmachbrief

Ach, ja. Man weiß doch, dass die Sache gut ist. Dass man daran festhalten und sich nicht beirren lassen soll. Ja, weiß man alles und doch: Wenn einen jemand darin bestätigt, dann ist das einfach doppelt gut. Daher tut so ein Mutmachbrief richtig gut. Um so einen geht es heute und um die Bitte, dass […]

Überraschung

Von Gott kann es nicht DAS eine Bild geben. Gott begegnet den Menschen immer wieder anders. Kann mich Gott noch überraschen? Bin ich zu festgefahren in meinem Bild von ihm? Darum geht es heute am ersten Advent. Gott ist überraschend anders! Der Beter öffnet uns heute das Herz, dann ziehen wir mit Jesus in Jerusalem […]

Wohin gehen wir?

Ja, das ist DIE Frage am Ewigkeitssonntag: Wohin gehen wir? Frederik Ehmke geht heute dieser Frage nach und hat dazu einen Song gehört und im 2. Petrusbrief nachgeschaut. Unser Beter, der träumt von einem Ort, an dem es keine Tränen mehr gibt. Wie schön…

Lieben ist nicht lieben

Das Kirchenjahr neigt sich dem Ende zu und es wird merklich unangenehmer. Die Stichworte sind: Tod, urteilen, verantworten, Richter und so weiter. Klingt nicht verlockend. Doch wer sich diese Themen heute zumutet, der wird belohnt. Also reinhören, wenn unser früherer Redaktionsleiter, Gerrit Mathis, heute unser Gastimpulsgeber ist. Ja, der Text aus dem Matthäusevangelium ist hartes […]

Trotzdem hoffen

Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht, wer will da schon hören: „Ach, am Ende, da wird alles gut. Viel besser, als du es dir jetzt vorstellen kannst.“? Niemand will das hören. Paulus sieht das anders. Warum? Darum geht es heute und natürlich wird uns auch heute ein Psalmbeter in diesem kleinen gottesdienst seine […]